Site logo
Site logo

Days of Steel 2015

Leicht tröpfelig begann der Tag um 07:30 Uhr an der Bühler Tanke
Schon äußerte sich leise Kritik an der Wetterplanung aber Diane bestach erst einmal alle mit frischen Brezeln und so war die Kritik eingedämmt oder man konnte sie nicht mehr hören, weil der Mund zu voll warm.
Glücklich darüber waren auch diejenigen, die so früh aufstehen mussten, dass es für ein Frühstück nicht mehr gereicht hat.
Durch das schöne Oberprechtal ging es über kurvige Nebenstraßen. Roadcaptain Martin führte uns sicher ans Ziel.
Bis wir dann endlich in den Park durften, waren auch die letzten Wolken weg und wir konnten einen sehr sonnigen Tag genießen.

Nach der Achterbahnfahrt gab es erst einmal Hot Dogs für alle. Lecker !








Damit die Mamas auch die einzelnen Bahnen genießen konnten, hat sich Hamdie bereit erklärt die Biker Erziehung der jüngsten Member zu übernehmen.



Ersatz Navigator Pit war so nett und gab Orientierung bei der Such nach der Wickelstube. Was tut man nicht alles für die kleinen Members.



Nachdem die Ladies mit wickeln und sonstiges beschäftigt waren konnten auch die Jungs endlich den Tag genießen.


Zeitig haben wir dann den Tag bei bester Laune in der Dammenmühle ausklingen lassen.



Ok es war wirklich sehr heiß zum Schluss, manchen sind sogar in kurzen Hosen und T Shirt in die Dammenmühle gefahren. Aber wieso das Fahrrad oben rechts im Bild sich eine Abkühlung im Brunnen gesucht hat, das kann ich jetzt nicht erklären.


Zum Archiv